Home / Garten / Gartenpflanze / Wie man Kartoffeln anbaut: Anbau von Kartoffeln leicht gemacht

Wie man Kartoffeln anbaut: Anbau von Kartoffeln leicht gemacht

FTC Disclosure: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf

t is very hard to find a person these days who don’t like potatoes. Es ist sehr schwierig, heutzutage eine Person zu finden, die keine Kartoffeln mag. Dies ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Gemüse aller Zeiten. Zu wissen, wie man Kartoffeln anbaut, wird auf jeden Fall die Vorliebe für dieses Gemüse erhöhen.

Dieser kurze und einfache Artikel wird Ihnen etwas beibringen

Idealer Boden für wachsende Kartoffeln

Wie man Kartoffeln anbaut

Wie man eine Kartoffelpflanze wässert

Wann und wie Kartoffeln geerntet werden

Wie man Kartoffeln speichert

Dies wird definitiv Ihr Vertrauen in den Anbau von Kartoffeln erhöhen.

Meine Idee des Himmels ist große große gebackene Kartoffel und jemand, mit ihm zu teilen. Click To Tweet -Oprah Winfrey Klicken Sie, um zu Tweeten

wie man Kartoffeln anbaut

Wissenschaftlicher Name von Kartoffeln ist Solanum tuberosum

Kartoffeln anzubauen ist nicht so schwierig; und wahrscheinlich sollte jeder es versuchen. Es wächst in voller Sonne. Der erste Schritt zu einer gesunden Pflanze und einem guten Ertrag wäre die Auswahl eines Standortes, an dem Sie für mindestens 6 bis 8 Stunden täglich direkte Sonneneinstrahlung erhalten.

Idealer Boden für wachsende Kartoffeln:

Die Qualität des Bodens ist kein Hindernis für den Anbau von Kartoffeln. Sie können Kartoffeln in fast jede Art von Erde pflanzen. Aber die besten, die von Experten empfohlen werden, sind lose sandige lehmige Böden mit einem pH-Bereich von 5,5 bis 6,5 (leicht saurer Boden). Stellen Sie sicher, dass Ihre Erde nicht sehr hart ist. Harte Böden können zu verformten Knollen führen.

growing potatoes

Um das Problem der harten Erde zu lösen, mischen Sie Coco Coir und Kompost mit dem Boden. Es erhöht auch die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens.

Im Gegensatz zu den meisten anderen zuvor besprochenen Gemüsesorten (die meist aus Samen gezogen werden), werden Kartoffeln aus der Knolle selbst und nicht aus der Frucht gezogen . Um einen Sämling vorzubereiten, schneiden Sie eine ganze Kartoffel in kleine Stücke, wobei Sie daran denken, dass jedes Stück mindestens zwei Augen enthalten sollte.

Kartoffeln werden aus den Knollen und nicht aus den Samen gezogen. Klicken Sie auf „Tweet“

wie man Kartoffeln anbaut

Wenn Sie sehr kleine Kartoffeln haben, verwenden Sie sie, anstatt sie zu schneiden, als Ganzes. Sie können sie jetzt anstelle von Samen verwenden, um Kartoffeln anzubauen.

Nachdem Sie diese geeigneten Schnitte gemacht haben, lassen Sie diese Teile für einen Tag in direktem Sonnenlicht. Dies hilft dem ausgesetzten Bereich der Kartoffel auszutrocknen und verhindert das Verrotten, sobald Sie sie gepflanzt haben.

Um Knollen von guter Qualität zu bekommen, müssen Sie den Boden locker machen. Daher ist es in der Regel eine Übung, den Boden zu lockern, bevor Kartoffeln gepflanzt werden. Verwenden Sie eine Pinne, um die Arbeit zu erledigen. Sobald der Boden gelockert ist, pflanzen diese Kartoffelstücke die Augenseite nach oben. Halten Sie 1 Fuß Abstand zwischen zwei Pflanzen. Bedecken Sie die Kartoffelsamen mit 3-4 Zoll Boden. Es ist am besten, Kartoffeln in Reihen anzubauen. Halten Sie jede Reihe in einem Abstand von 3 Fuß.

Sobald die Pflanzen 8 Zoll groß sind, müssen Sie Erde um die Pflanze herum aufziehen. Wenn die Knolle dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, wird sie bitter werden.

Wie man deine Kartoffelpflanzen wässert

Kartoffeln erfordern eine mäßige Bewässerung. 2-3 cm Wasser wöchentlich ist genug für die Pflanze. Stellen Sie sicher, dass der Boden ordnungsgemäß entwässert ist. Wasser protokolliert Zustand ist nicht ideal für die Knollen. Es verursacht sie zu verrotten.

Der Wasserbedarf ist am größten, wenn die Pflanze zu blühen beginnt. Sie müssen die Pflanzen weiter gießen, bis das Laub gelblich wird. Dies ist die wichtigste Zeit des Kartoffelanbaus, da in dieser Zeit die Knollen gebildet werden. Ein Mangel an Wasser kann den Ertrag beeinträchtigen.

Wenn Kartoffelknollen während des Wachstums mit Sonnenlicht in Berührung kommen, werden sie bitter. Klicken Sie auf „Tweet“

 

Kartoffeln ernten und lagern:

Sobald die Rebe zu sterben beginnt, können Sie Ihre Kartoffeln ernten.   Da der Boden locker ist, wird es kein großes Problem sein zu graben. Sie können mit Ihren bloßen Händen den Boden graben oder Sie können eine Schaufel benutzen. Sei nur vorsichtig, sonst könntest du einige der Knollen beschädigen.

growing potatoes

Nach dem Herausnehmen der Knollen bei trockenem Wetter für 2 bis 3 Tage über den Boden legen und kein Wasser erwarten. Es hilft der äußeren Jacke der Kartoffel dick zu werden und hilft bei der Lagerung.   Wenn das Wetter nass ist, bewahren Sie sie bitte in trockener Umgebung auf.

Danach können Sie den Boden von den Knollen abbürsten und an einem kühlen und trockenen Ort lagern. Weitere Informationen zum Aufbewahren von Gemüse finden Sie in unserem Artikel mit dem Titel “ Speichern Ihres Gemüses : Sie müssen die Grundlagen kennen“ .

Klingt einfach? Warum versuchst du das nicht in deinem eigenen Garten? Lass uns deine Erfahrung wissen.

About admin