Was deine Küchenschrankstapel über dich sagen

Sind Sie ein Blechdosenkoordinator? Oder sind sie mit deinen Gläsern durcheinander? Persönlichkeiten nach Tellern, Töpfen und Pfannen – Ihre Schränke sind die neuen claire-voyants.

Ist es komisch, wenn du ein wenig witzig über die Richtung der Etiketten deiner Töpfe bist? Sind Sie ein heißes Durcheinander, wenn Sie den Ansatz bevorzugen? Die Wahrheit ist, dass Sie viel über jemanden erzählen können, indem Sie um ihre Schränke herumschnüffeln.

Vergessen Sie das Lesen von Hand, versuchen Sie es mit dem Lesen von Büchern – der heimische Weg, um Ihren Freund, Nachbarn oder Kollegen zu analysieren.

Hier sehen wir verschiedene Küchenverpackungsmethoden und was sie über dich sagen ..

Chuck alles in die Speisekammer:

Manche kommen von der einstündigen Panne im Supermarkt zurück und schmeißen sie einfach überall hin, wo es einen Platz gibt. Diese Gruppe sind sorglose Geister, die es lieben, spontan zu leben. Diese sozialen Schmetterlinge würden es lieber hineinwerfen und ausgehen und Spaß haben, bevor sie zu einem „Hand-in-see-was-out“ -Ansatz zum Abendessen zurückkehren.

Pros: Diese Methode ist sicherlich schnell und viel einfacher als der organisierte Prozess.

Nachteile: Sie können nicht sicher sein, was Sie bereits haben, was oft zu neun Dosen Gemüsesuppe und vier Säcke ungeöffnetem Reis an den Rändern versteckt führt. Plus, werfen Sie es bedeutet, dass Sie nicht in der Lage sein werden, so viel wie möglich zu passen.

Pfannen in aufsteigender Reihenfolge:

Hängen Sie Ihre glänzenden Pfannen nach Funktion und Größe? Für Sie ist das Stapeln Ihrer Pfannen eine Tetris-ähnliche Aufgabe, bei der Sie, wenn ein Deckel nicht perfekt neben einen Topf passt, von vorne anfangen. Dies ist eine Lifestyle-Wahl, die nicht von Kleinmütigen angenommen werden sollte.

Vorteile: Nichts wird verkeilt, wo es nicht sollte, zerkratzt oder beschädigt. Außerdem weißt du wo alles ist.

Nachteile: Nicht immer möglich, um Töpfe und Pfannen genau zu platzieren. Sie laufen auch Gefahr, dass Gäste denken, dass Sie verrückt sind.

Trennen Sie Ihr Besteck:

Liebst du die Tabletts, die perfekt in die oberen Schubladen passen und es dir erlauben, Löffel von Gabeln und Fischmesser von Steak zu trennen? Dann bist du ein Segregator. Du bist die Art von Person, die lieber die Ellenbogenarbeit früh machen würde, um ihr Leben auf lange Sicht zu erleichtern.

Pros: Du weißt genau, wo alles ist – es macht schnell den Tisch zu decken.

Nachteile: Es dauert ewig, den Geschirrspüler zu leeren und den passenden Schlitz zu finden und was passiert, wenn das Fach gereinigt werden muss …

Kühlschrank frei für alles:

Sind Sie verwirrt, wofür die Türregale stehen, was in diese Hängekiste gesteckt wird und warum es so viele Ablagefächer für Eier gibt, wenn Sie in ihrer Kiste im Schrank sitzen? Dann bist du ein Kühlschrank für alle. Keine Zeit für die Trennung von Fleisch und Käse und die Kontaminierung von Lebensmitteln ist ein Konzept, das Sie nicht verstehen.

Pros: Seltsame Lebensmittel neben einander funken erstaunliche Zutaten Kombinationen.

Nachteile: Erdbeersäfte können auf Schnittlauch tropfen und Ihr Cheddar kann eine Joghurt-Beschichtung erwerben.

Staple deine Teller:

Stapelst du deine Teller lieber als auf Ständen? Wer sie hochstapelt, sucht Abkürzungen, schafft aber mehr Arbeit für sich. Klingt bekannt? Sie sind auch sorglos, nicht wirklich von zerkratzten Kanten gestört und Sie können sogar einige Miss-abgestimmt Designs schmeißen.

Vorteile: Einfacher als der Balanceakt, der sie auf Ständen positioniert. Sie können sie auch schneller in einer Schublade stapeln, als dass bestimmte Schlitze vorhanden sind.

Nachteile: Verkratzte Oberflächen und abgebrochene Ecken sind ein häufiges Vorkommen.