Home / Andere / Social Media Nutzung für optimale persönliche Sicherheit

Social Media Nutzung für optimale persönliche Sicherheit

Social-Media-Sites bieten eine gute Möglichkeit, mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Leider können Plattformen wie Facebook auch den Zugang zu Informationen ermöglichen, die Ihre persönliche Sicherheit gefährden.

Ein Teil der Anziehungskraft – und der Gefahr – der sozialen Medien besteht darin, dass Sie nie genau wissen, wer auf Ihre Beiträge achtet. Auch wenn Sie Ihre Sichtbarkeit nur für Freunde festgelegt haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie mit einigen relativ fremden Personen verbunden sind. Um Ihr Zuhause, Ihre Familie und sich selbst in Sicherheit zu halten, beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie Social Media verwenden.

Schützen Sie persönliche Informationen

Beachten Sie, auf welche Weise Hacker, Identitätsdiebe und andere Schurken die persönlichen Informationen in Ihrem Profil verwenden können. Hacker können möglicherweise in Ihr Bankkonto eindringen, indem Sie beispielsweise auf den Link „Passwort zurücksetzen“ klicken und Sicherheitsfragen beantworten – und die Antworten sind möglicherweise in Ihrem Profil für soziale Medien verfügbar.

Wenn Ihr Social-Media-Konto Informationen wie zum Beispiel Schulabschluss, Mädchennamen Ihrer Mutter, Wohnadresse, Geburtsort oder Lieblingsfarbe enthält, versorgen Sie unwissentlich Gauner mit genau dem, was sie benötigen, um Ihre Konten zu bereinigen .

Erzählen Sie nicht allen in Posts

Viele Nutzer von Social Media posten ständig – wo sie sind, mit wem sie zusammen sind, was sie essen, was sie gerade gekauft haben und wo sie später sein werden. Bevor Sie etwas veröffentlichen, denken Sie darüber nach, wie jemand diese Informationen verwenden könnte, wenn er nicht Ihre besten Interessen berücksichtigt.

Die meisten Menschen lieben Geburtstagswünsche auf Facebook, aber wissen, dass Diebe Ihr Geburtsdatum verwenden können, um in Konten einzutauchen und können sogar Ihre Sozialversicherungsnummer ableiten, wenn sie auch Ihren Geburtsort kennen. Um Ihr Haus und Ihre Sachen zu schützen, veröffentlichen Sie niemals Fotos, die das Layout Ihres Hauses oder irgendein wertvolles Eigentum wie Elektronik und teures Kunstwerk zeigen.

Behalten Sie Ihren Standort für sich

Ob Sie ins Einkaufszentrum oder in die Karibik jetten, es ist ratsam, die Details Ihres Aufenthaltsortes in der Nähe der Weste zu halten. Reisen ist aufregend, und es ist natürlich, dass Sie Ihren Spaß mit Freunden und Familie teilen möchten. Aber Updates und Fotos in Echtzeit von Ihrem fabelhaften Urlaub zu veröffentlichen, ist keine gute Idee, denn es könnte Diebe alarmieren, dass Sie nicht zu Hause sind.

Wenn Sie die Tage Ihrer bevorstehenden Urlaubsreise in den sozialen Medien herunterzählen, kann Ihr gesamtes Netzwerk genau wissen, wann Sie unterwegs sind. Und wenn ein Freund Ihren Post „mag“, ist es wahrscheinlich, dass sein gesamtes Netzwerk auch in der Lage ist, ihn zu lesen.

Mit der heutigen Technologie können Sie Ihren Standort senden, ohne es zu merken. Um Social-Media-Websites daran zu hindern, standortbasierte Dienste zu verwenden, um genau festzustellen, wo Sie sich gerade befinden, deaktivieren Sie Ihre GPS-Funktion, wenn Sie sie nicht verwenden. Wenn Sie Ihren Standort veröffentlichen, riskieren Sie Eigentumsdelikte wie Einbruchdiebstähle und potenzielle Räuber wissen, wenn Sie allein sind.

Um sicher zu bleiben, behalte eine Aura des Geheimnisses

Für viele Menschen bringt Social Media die Tendenz zum Ausdruck, persönliche Informationen zu teilen. Um Ihre persönliche Sicherheit zu schützen, denken Sie daran, dass es am besten ist, einige Dinge für sich zu behalten.

About admin