Home / Zuhause / Küchendesign / Malerisches englisches Häuschen erhält eine moderne Küchen-Ergänzung

Malerisches englisches Häuschen erhält eine moderne Küchen-Ergänzung

Als der Küchendesigner Alex Saint von Kitchen Architecture in Cheshire, England, das Projekt einer modernen Küche in einem Cottage aus Stroh aus dem 18. Jahrhundert aufgriff, ging er auf die historische Integrität des Anwesens ein.

Anstatt zu versuchen, das jahrhundertealte Mauerwerk des Hauses nachzubauen, entschloss sich der Architekt, eine verglaste Küche zu bauen, die strukturelle Veränderungen minimieren und den Charakter des Hauses bewahren sollte.

Doppelverglaste Glaswände und -decken helfen, die Temperatur in den kühleren Monaten zu kontrollieren; Wenn die Sonne scheint, öffnen die Hausbesitzer die durchgehenden Schiebetüren, um frische Luft hereinzulassen. Der Boden passt genau zur Steinterrasse und schafft einen fließenden Übergang zwischen den Innen- und Außenräumen des Hauses.

Ein geräumiges Foyer befindet sich nun auf dem Gelände der alten Küche. Der Eingangsbereich der neuen Küche – eine geöffnete Außenwand, die die einzige bauliche Veränderung des Hauses darstellt – bietet sonnige Ausblicke auf den Garten und die Remise.

Die Ergänzung aus Glas stellte einige strukturelle Herausforderungen dar. „Wir mussten sehr vorsichtig sein, wie wir das Layout der Küche geplant haben, so dass wir am Ende nichts hoch machen mussten“, sagt Saint. Eine niedrige stabilisierende Wand verläuft um drei Seiten des Zusatzes herum.

Die Küche war mit bulthaup Mobiliar in mattweiß, einem ergonomisch geformten Geschirrspüler, einem großen Kühlschrank und viel Stauraum ausgestattet. Track Lichter und subtile Beleuchtung halten den Raum in der Nacht beleuchtet.

About admin