Home / Zuhause / Küchendesign / Lass uns essen gehen! 7 Möglichkeiten, um die perfekte Outdoor-Küche zu schaffen

Lass uns essen gehen! 7 Möglichkeiten, um die perfekte Outdoor-Küche zu schaffen

Design-Ideen, Top-Tipps und Styling-Tipps, um den ultimativen Open-Air-Kochraum zu kreieren

Das Hin und Her zwischen Küche und Terrasse gehört der Vergangenheit an. Stattdessen entscheiden sich viele dafür, Outdoor-Küchen zu schaffen, die nicht nur den perfekten Kochraum bieten, sondern auch der Unterhaltung im Freien ein warmes, geselliges Gefühl verleihen. Gemeinsame Elemente gehören Grills, Arbeitsplatten, Kühlschränke und Speichereinheiten, aber die selbstbewussten Freunde im Freien unter uns bringen es auf die nächste Ebene mit Rauchern, Pizzaöfen und sogar Spieße zum Rösten! teilen 7 Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Outdoor-Kochraum für Sie arbeitet.

Schönes Layout
Wie bei einer Innenküche wird ein gutes Design das Kochen angenehmer machen. Planen Sie Ihre Route von der Kochstelle bis zum Essbereich – ausweichende Liegestühle und Gartenornamente sind nicht ratsam, wenn Sie in der Hand liegen!

Bleib ruhig
Ein Kühlschrank und ein Gefrierschrank sind Must-Haves zum Frischhalten von Lebensmitteln. Von kompakt und tragbar bis hin zu eingebaut, es gibt jede Menge am Markt zur Auswahl, alle speziell für den Außenbereich konzipiert. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste nicht die ultimative Dinner-Party von einem warmen Getränk verpassen, indem Sie in einen Eiswürfelbereiter im Freien investieren.

Unter Beschuss
Ein Grill oder Ofen ist das Herzstück einer jeden Outdoor-Küche, so tun Sie Ihre Forschung. Es gibt viel zu überlegen, bevor Sie investieren; Wie oft planen Sie, es zu benutzen, nur Sommermonate oder das ganze Jahr? Bevorzugen Sie Gas, Elektro, Holzkohle oder Holzofen? Wie viel Platz hast du zu spielen? Denken Sie auch an das Material, aus dem es hergestellt ist – Edelstahl, Schiefer, Stein und Fliesen sind allesamt großartige wetterfeste Optionen, die den Test der Zeit bestehen können. Wenden Sie sich an einen lokalen Elektriker, um Steckdosen für kleine Haushaltsgeräte wie Wasserkocher, Toaster und Radios zu verwenden.

Aufdecken
Wir leben schließlich in Großbritannien, also bereite dich auf Überraschungsduschen oder intensive Sonnenbeschwörungen mit einem schönen Baldachin vor, der deine Küche und deinen Speisebereich abdeckt. Ein Unterstand aus Naturholz funktioniert gut, da er gegen Fäulnis, Verfall und Insekten resistent ist. Stellen Sie eine Kaminheizung oder eine Terrassenheizung auf, und es gibt keinen Grund, warum Sie Ihre Außenküche nicht ganzjährig benutzen können.

Bereiten und schützen
Wenn Sie Ihre Küche nicht benutzen, ist es eine gute Idee, in maßgeschneiderte Abdeckungen zu investieren, um Geräte, Arbeitsplatten und Geräte geschützt zu halten. Sparen Sie Energie, indem Sie das Gas ausschalten und alles ausstecken. Wenn Sie ein Waschbecken im Freien haben, vergewissern Sie sich, dass die Versorgungsleitungen entleert sind, um ein Platzen der Rohre zu vermeiden.

Es ist alles im Detail
Halten Sie Ihre Küche funktional und schön mit einfachen Styling-Ideen. Fügen Sie Farben mit hellen Schalen, Tassen und Tabletts aus robustem Melamin hinzu und kombinieren Sie aufeinander abgestimmte Kissen und Textilien in aufeinander abgestimmten Farbtönen für ein sommerliches Ambiente. Kreieren Sie ein romantisches Leuchten mit Kerzenlaternen in verschiedenen Größen.

Stilvoll speichern
Kurz auf Platz? Hängeschränke und Regale sind eine platzsparende Möglichkeit, Utensilien, Gewürze und Gewürze zu lagern. Ein Klapptisch kann einfach auf- und abgebaut werden und geräumige, wetterfeste Schränke sind ideal für die Lagerung von trockenen Gütern.

About admin