Home / Andere / KONFIGURATION DES NEUEN NACHTMODUS BEI MYFOX ALARM

KONFIGURATION DES NEUEN NACHTMODUS BEI MYFOX ALARM

Die Myfox Security-App sowie der Myfox-Schlüsselanhänger bieten drei Modi, um Ihr Zuhause zu schützen: bewaffnet, entwaffnet und Nachtmodus. Letzteres wurde gerade aktualisiert und kann jetzt angepasst werden. Mal sehen, wie es weitergeht.

Der Nachtmodus wird durch eine halbgeschlossene oder halboffene Sperre dargestellt (abhängig vom Standpunkt!).Es bedeutet wörtlich, dass Sie weder vollständig bewaffnet noch entwaffnet sind.Du bist irgendwie dazwischen!

Der Zweck des Nachtmodus ist es daher, den Schutz wirklich so anzupassen, dass Ihr System nur teilweise aktiviert ist, je nach Ihren Vorlieben.Es ist sehr nützlich in der Nacht – daher der Name!- um nur externe Sensoren zu aktivieren.

In der Regel aktiviert der Nachtmodus die Fronttür und das Fenster IntelliTAG und deaktiviert die Kamera, sodass Sie sich beispielsweise im Wohnzimmer oder auf dem Flur fortbewegen können.Sie können auch potentielle IntelliTAG deaktivieren, die Objekte oder Innentüren schützen könnten.Im Obergeschoss können Sie die IntelliTAG-Schutzdachfenster inaktiv lassen, so dass Sie sie in den letzten Sommertagen, in denen die Wärme reguliert werden muss, auch nachts noch manipulieren können.

Gehen Sie in Ihrer Anwendung zum Einstellungsmenü und tippen Sie auf „Nachtmodus“.

Dieser Bildschirm fasst die Funktionsweise des Nachtmodus zusammen: „Der Alarm wird eingeschaltet, wenn eines der ausgewählten Geräte ein Ereignis erkennt.“ Hier können Sie für jeden Sensor auswählen, ob er im Nachtmodus aktiv ist oder nicht.Sie können jederzeit zurückkehren, um Änderungen an diesen Einstellungen vorzunehmen.

Wir hoffen, dass dieses neue Update Ihnen dabei hilft, Ihr Zuhause besser zu schützen.


Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, unseren anzurufen

About admin