Home / Zuhause / Wand / Ein dumpfer Schrank bekommt eine modische Umarbeitung

Ein dumpfer Schrank bekommt eine modische Umarbeitung

Wenn Ihre Garderobe aus über 250 Kleidungsstücken besteht (ja, wir haben gezählt), können sich selbst die sorgfältigsten Schränke wie eine große, schöne Katastrophe anfühlen. Sicher, identische Kleiderbügel aus Holz, eine geräumige Kommode und stilvolle Schmuckauslagen wirken Wunder, aber sich von Dingen zu reinigen, die man seit Jahren nicht mehr getragen hat, ist oft der am wenigsten glanzvolle und doch einflussreichste Teil des Prozesses. Mit Hilfe ihrer Laurel & Wolf-Designerin Jessica Today hat Lexi genau das gemacht und einen ebenso modischen Raum geschaffen wie sie.

„Es ist wichtig für mich, mit den Kleidern und Accessoires, die ich habe, kreativ zu werden“, erzählte Lexi Laurel & Wolf von ihrem Wunsch, ihren Schrank voller Unordnung für immer zu befreien. „Mein Morgen beginnt immer auf einem besseren Fuß, wenn ich einen sauberen und organisierten Raum habe, in dem ich mich fertig machen kann, wo ich alles leicht finden kann und viel Zeit darin verbringen kann.“

Zum Glück spiegelte Jessicas Vision für Lexis Kleiderschrank nahtlos die selbsternannte, „business-feminine“ Art ihres Klienten wider. „Mein neu entworfener Kleiderschrank mit passenden Kleiderbügeln, niedlichen Aufbewahrungsboxen und ausgestellten Accessoires ist die perfekte Mischung aus Funktionalität und Schönheit.“

Sehen Sie sich Lexis neues Stil-Heiligtum unten an und finden Sie heraus, wie Sie Ihren eigenen Schrank mit diesen Clutter-Clearing-Lösungen verwandeln können:


Lexis Schrank vorher:

Klein-Schrank-Design-Organisation

Bevor sie Laurel & Wolf fand und mit ihrer Designerin Jessica zusammengebracht wurde, war Lexi zugegebenermaßen „überwältigt von [ihrem] Kleiderschrank, weil die Dinge schwer zu finden waren, es dunkel und nicht aufregend anzusehen war. Jetzt fühlt es sich hell, geräumig und alles ist so organisiert! “

Lexis Kleiderschrank Nach:
Dieser kleine Schrank ist mit eleganten weißen Regalen, Kommoden, einer schicken Pendelleuchte und einem Mini-Teppich ausgestattet.

Fotos von Sean Robertson und Design von Jessica Today.


# 1: Aktualisieren Sie Ihre Kleiderbügel:

„Einer der ersten Schritte, um einen einheitlicheren Schrank zu schaffen, besteht darin, alle nicht zusammenpassenden Kleiderbügel durch die gleichen Kleiderbügel zu ersetzen. In Lexis Kleiderschrank wählte ich einen Kleiderbügel aus Lotusholz mit schwarzen Beschlägen, weil er die hellgrauen Holzfußböden und das schwarze Finish des Anhängers ergänzte „, sagt Jessica, die Konsistenz in ihrem Design zu schaffen.

# 2: Kategorisieren Sie Ihren Kleiderschrank nach Kleidungstyp:

Um Lexis Kleiderschrank übersichtlicher zu gestalten, erklärt Jessica: „Hosen können in einem Bereich bleiben, und man kann sie sogar in Jeans, Anzughosen usw. unterteilen. Wenn du deine Outfits auf der Grundlage von Farben auswählst, dann verwende den Farbcode deine Kleider und Voilà! “

Small-Whie-Schrank-Modern-Design-Kleiderbügel-Kleidung

Fotos von Sean Robertson und Design von Jessica Today.


# 3: Setzen Sie, was Sie lieben, auf dem Display:

Für diejenigen, die das Gefühl haben wollen, in ihrer Lieblingsboutique zu shoppen, jedes Mal, wenn sie in ihren Kleiderschrank treten, sollten Sie bedenken, dass „Ihre Lieblingsstücke, wie Sonnenbrillen, Schmuck und sogar inspirierende Kunstwerke, nicht nur ein schönes schaffen Platz, aber Sie können auch Ihre Optionen sehen, wenn Sie ein Outfit zusammenstellen „, sagt Jessica.

# 4: Finden Sie intelligente (und stilvolle) Speicherlösungen:

Laut Jessica „investieren Sie immer in Körbe, Boxen und Behälter, die das Innere Ihres Schranks ergänzen. Alles von Draht über gewebt bis hin zu Rattan ist verfügbar, und wenn Sie mutig sein wollen, entscheiden Sie sich für Acryl-Boxen. “

In diesem kleinen, modernen Schrank, ein schwarzes Schmuck Tablett, schicke Pendelleuchten und Mini Succulent fügen zusätzlichen Stil in den Raum.

Fotos von Sean Robertson und Design von Jessica Today.


# 5: Behalten Sie den Komfort im Kopf:

„Ihre Füße werden dankbar sein, und Sie werden eine zusätzliche Schicht von Textur und Farbe in Ihrem Raum haben“, sagt Jessica, warum sie mit einem weichen, grau-weißen Teppich für Lexis neutralen Schrank ging.

# 6: Beleuchten Sie Ihre Garderobe mit einer glamourösen Leuchte:

Ein großer Fehler im Schrank ist es, keine richtige Beleuchtung zu haben. Jessica schlägt vor: „Ersetzen Sie Ihr Licht mit einem hellen Anhänger oder Kronleuchter, um Ihre Kleidung zu beleuchten, während Sie eine schicke Note hinzufügen.“ Vor der Neugestaltung ihres Kleiderschranks hielt Lexi ihre Tür geschlossen, um den Inhalt darin zu verstecken und „nie wirklich in Betracht gezogen zu investieren in der Beleuchtung. „Sie denkt jetzt darüber nach, eine Vorrichtung hinzuzufügen,“ eine der einfachsten, aber besten Lösungen, die Sie machen können! “


Lexis neuer Kleiderschrank hat sie dazu inspiriert, organisiert zu bleiben und ihr dabei zu helfen, ihren persönlichen Stil zu verfeinern. Lexi bemerkt: „Ein Schrank muss nicht etwas sein, das man hinter verschlossenen Türen hält. Jetzt ist mein Schrank ein zentraler Punkt und ergänzt den Stil meines restlichen Zimmers. „Die Zeit, die sie zuvor damit verbracht hatte, Kleiderstapel zu sortieren, wurde durch 15 zusätzliche, minutenlange Mixing- und Matching-Artikel ersetzt habe anders entdeckt. Nachdem ihr Kleiderschrank komplett neu definiert wurde, hat Lexi endlich genug Platz, um mit ihrer Garderobe kreativ zu werden und jeden Tag mit einem starken und modischen Selbstvertrauen zu leben.

About admin