Home / Andere / Community-Sicherheit Tipps, um Ihr Zuhause sicher zu halten

Community-Sicherheit Tipps, um Ihr Zuhause sicher zu halten

Jeder trägt sicherlich eine Verantwortung für sein eigenes Zuhause; Es gibt jedoch Aktionen, die eine Gemeinschaft als Ganzes ergreifen kann, um die gesamte Nachbarschaft zu schützen. Hier finden Sie fünf Tipps für die Sicherheit in der Gemeinde, die Ihnen helfen, jedes Zuhause in einer Nachbarschaft zu schützen, das Ihnen Myfox home security bietet.

Eine Community Watch Group bilden

Das Wesen eines jeden Schutzprogramms ist eine Patrouille. Die Füße auf der Straße sind die beste Abschreckung für Verbrechen und die sicherste Form der Prävention. Kriminelle bevorzugen einfache Ziele. Um eine erfolgreiche Community-Watch-Gruppe zu bilden, müssen die Zeitpläne der Kernmitglieder durchgesehen und sichergestellt werden, dass jeder sowohl physisch als auch juristisch geschult ist. Die Polizei hilft oft bei Trainingsveranstaltungen. Fragen Sie Ihren lokalen Bezirk, welche Kurse sie Ihrer Community-Watch-Gruppe anbieten können. Eine der Möglichkeiten, wie Myfox mit einer Community Watch Group helfen kann, ist die Myfox App. Sie können Ihre Familie und Freunde zu Ihrem Myfox-Haussicherheitssystem hinzufügen, um bei einem Eindringen per E-Mail benachrichtigt zu werden. Sie können bis zu 30 Minuten auf Ihre Kamera zugreifen und sehen, was in Ihrem Zuhause passiert.

Nachbarschaftsverbände

Ein Nachbarschaftsverband ist eine gute Möglichkeit, die Regeln von Wachgruppen oder anderen Nachbarschaftsgruppen offiziell zu machen. Der Verband, manchmal auch als HOA bekannt, nimmt normalerweise von jedem Hausbesitzer eine Gebühr für die Finanzierung von Schutzmaßnahmen. Wenn zum Beispiel ein HOA eine Gemeinschaftswächtergruppe bildet, könnte das Geld dazu verwendet werden, einen dienstfreien Polizeibeamten einzustellen, um Gemeinschaftswächter zu trainieren. Die Mittel der Nachbarschaftsvereinigung können auch für Verbesserungen der Gemeinde verwendet werden, z. B. bessere Überwachungsausrüstung in Gemeinschaftsbereichen.

Grundlegende Informationen über Ihre Nachbarn kennen

Wenn Sie wissen, wer Ihre Nachbarn sind, sind Sie viel besser darauf vorbereitet, verdächtige Aktivitäten in Ihrer Nachbarschaft zu bemerken und zu melden. Jeder Polizist wird Ihnen sagen, dass die Zeit wichtig ist, wenn es darum geht, jedes mögliche Verbrechen aufzuhalten, und die wenigen Sekunden, die Sie sparen, indem Sie Freund von Feind unterscheiden, können ein Leben retten. Triff deine Nachbarn. Merken Sie sich ihre Gesichter und setzen Sie Gesichter auf Namen. Verstehen Sie die Grundlagen über ihre Arbeitspläne und Freizeitgewohnheiten. Obwohl Sie keine formelle Vereinbarung treffen müssen, werden sich die Nachbarn manchmal gegenseitig im Auge behalten, wenn der Zeitplan des einen oder anderen Nachbarn ihn aus der Stadt bringt.

Routinetreffen in der Nachbarschaft

Egal, welche Art von Organisation Ihre Nachbarschaft bildet, sie muss sich regelmäßig treffen. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Aufmerksamkeit nachlassen und die Leute werden das Interesse an der Gemeinschaft verlieren. Die Leute werden auch ihre Nachbarn vergessen und weniger wahrscheinlich einen Eindringling schnell identifizieren. Legen Sie eine bestimmte Zeit für ein routinemäßiges Treffen von Führungskräften der Nachbarschaftssicherheit fest. Stellen Sie sicher, dass es mindestens einmal im Monat ist.

Vertrauen zwischen Nachbarn in der Community schaffen

Vertrauen ist die Funktion, die alle anderen Tipps auf dieser Seite funktioniert. Wenn du den Menschen, denen du wohnst, nicht vertraust, dann kannst du nicht hoffen, die Moral zu haben, um sie zu schützen. Vertrauen wird nicht formell aufgebaut, obwohl es formal verfestigt werden kann. Vertrauen kommt von freundlichen Aktionen und Community-Events. Softball-Spiele, Community-Kunstshows oder Bauernmärkte sind die Arten von Events, denen man vertrauen kann.

About admin