Home / Zuhause / Küchendesign / 7 einfache Möglichkeiten, um Ihrer Küche den Wow-Faktor zu geben, ohne groß auszugeben

7 einfache Möglichkeiten, um Ihrer Küche den Wow-Faktor zu geben, ohne groß auszugeben

Ersetzen Sie Ihre Küche mit einem schicken neuen Design ist eine massive Verpflichtung für Ihre Geldbörse (und Ihre Zeit). Aber wenn Sie nicht die Mittel oder Energie für ein großes Projekt haben, gibt es mehrere schnelle Gewinne, die Ihre Küche in kürzester Zeit wirklich steigern können …

1. Malen Sie die Einheiten

Wenn Ihre Holzeinheiten bessere Tage gesehen haben, fichten Sie sie mit einem Farbklecks auf. Wischen Sie Ihre Schranktüren gut ab und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie Küchenfarben verwenden – wie Dulux Kitchen Plus. Während Sie dabei sind (und wenn Sie das Budget haben), ersetzen Sie die Griffe Ihrer Einheit für ein weiteres einfaches Update.

2. Legen Sie eine neue Farbe an die Wände

Wenn Sie Fliesen vom Boden bis zur Decke haben, dann ist dies offensichtlich eher ein Unterfangen, aber für Küchen mit bemalten Wänden (oder Teilen davon) ist dies der einfachste Küchensieg von allen. Achten Sie darauf, Ihre Wände vor dem Malen zu reinigen – Fett wird überall – und immer aus dem gleichen Grund bestimmte Küchenfarbe zu wählen.

3. Investieren Sie in neue (kleine) Geräte

Als ich Anfang des Jahres meine Küche renoviert habe, habe ich meinen Wasserkocher und meinen Toaster ersetzt – und das machte den Unterschied zum fertigen Zimmer, das ich jedem empfehlen würde, der ein neues Aussehen haben möchte, ohne viel Geld auszugeben. Wählen Sie ein herausragendes Design, Farbe und Stil und es wird Ihr Zimmer für unter £ 100 wirklich heben. Für zusätzliche Fütterung investieren Sie in passende Geschirrtücher, Spülschüssel und Zubehör.

4. Speicher verbessern

Dieser kann sehr leicht gemacht werden (und mit einem knappen Budget). Erstens, entfernen Sie alle Geräte, die Sie nie benutzen, und alle abgeplatzten oder beschädigten Geschirr. Als nächstes, stapeln Sie Ihre Schränke in der Reihenfolge der Verwendung und Ort – Tassen über dem Wasserkocher, Töpfe und Pfannen neben dem Ofen – Sie bekommen die Idee.

5. Ersetzen Sie Ihre Taps

Es gibt nichts düstereres in einer Küche als ein grottenartiges Waschbecken und einen Wasserhahn mit Kalk und Schmutz, und so klein wie es scheint, unterschätzen Sie nicht die Kraft eines neuen Wasserhahns. Sie können einige brillante Designs für nicht viel Geld bei den üblichen Meagstore-Verdächtigen bekommen.

6. Geben Sie den Fugen eine saubere

Dieser ist alles leicht – erfordert aber ernsthafte Ellenbogenfett. Wischen Sie mit einem trockenen Tuch über die Fugenmasse, um Staub und lose Verschmutzungen zu entfernen, und arbeiten Sie dann mit Ihrem Reiniger (in der Regel auf Bleichbasis) und einer alten Zahnbürste zusammen. Spülen Sie den Bereich gut mit warmem Wasser und trocknen lassen. Wenn Sie die Farbe zurück zu Ihrem Fugenmörtel bekommen möchten, können Sie jetzt hübsche raffinierte Fugenfarbstifte kaufen, die sehr einfach zu verwenden sind (und tun genau, was sie auf der Dose sagen).

7. Denken Sie über Beleuchtung nach

Denken Sie an die Glühbirnen, die Sie benutzen, und an den Effekt, den sie geben – zu hell und es ist alles ein bisschen zu viel und zu niedrig und der Raum fühlt sich schmuddelig an. Auch die Beleuchtung von Unterbauten auf Ihren Arbeitsflächen kann brillant wirken. Installieren Sie zwei horizontale Glühbirnen entweder am Ende Ihrer längsten Strecke und es wird sich anfühlen, als ob Sie jedes Mal, wenn Sie kochen, in einem neuen Raum sind.

About admin