Home / Garten / Gartenpflanze / Wachsende Rhododendren & Azaleen in Ihrem Garten

Wachsende Rhododendren & Azaleen in Ihrem Garten

Der Rhododendron – aus dem griechischen Rhodon (Rose) und Dendron (Baum) – ist ein säurehaltiger, verholzender Strauch mit bunten Blütentrauben.

Richmond Park

Foto von: Giles Barnard.

Zonen:

Rhododendren können in den Zonen 4-9 gezüchtet werden; Die meisten Varianten sind jedoch in den Zonen 5-8 verfügbar.

Rhododendron-Arten:

Es gibt acht Untergattungen Rhododendron zur Auswahl – einige sind groß wie Bäume, andere sind mehr Busch-wie einige immergrün sind andere Laubbäume.

Hier sind die fünf am häufigsten verkauften Arten von Rhododendren:

  • Azaleen (sommergrün und immergrün)
  • Arten Rhododendren
  • Elepidotes (bedeutet Blätter ohne Schuppen)
  • Lepidotes (bedeutet Blätter mit Schuppen)
  • Vireya (tropisch und oft epiphytisch)

Höhe / Verbreitung:

Die reife Größe eines Rhododendron variiert je nach Art und Sorte. Einige sind so klein wie 18-Zoll von 18-Zoll, während andere zu 20-Fuß von 20-Fuß wachsen. „Es war einmal so, dass nach zehn Jahren alles sechs Fuß und größer war“, sagt Michael Martin Mills, ehemaliger Präsident des ARS-Kapitels Greater Philadelphia. „Heutzutage kann man sogar Elephidoten finden, die in dieser Zeit nicht mehr als drei Fuß hoch sind.“

Blütezeit:

Peak Bloom tritt im Allgemeinen in Midspring auf; Einige Rhododendren blühen jedoch bereits im März, andere blühen erst im Juli.

Blumenfarbe:

Rhododendren bieten eine nahezu unbegrenzte Palette an floralen Farben. Ihre farbenfrohen Blütentrauben, bekannt als Trusses, sind in vielen Farben erhältlich: rosa, weiß, rötlich-violett, tiefrot, blau und gelb.

Exposition:

Rhododendren eignen sich am besten im Halbschatten oder gefilterten Licht, besonders bei großen Blättern. Kleinblättrige Alpen- und Zwergarten sind am besten in heller Sonne.

Klima:

Das feuchte, milde Klima des pazifischen Nordwestens ist perfekt für den Anbau von Rhododendren; während, Rhododendren in kälteren Klimazonen, besonders im Nordosten, wachsen, kann eine Herausforderung sein. „Wir beneiden die Leute oft aus dem Westen, weil sie Dinge entwickeln können, die wir nicht können“, sagt Philadelphias Michael Martin Mills. „Viele asiatische Arten und ihre Hybriden können unsere kalten Winter nicht überleben.“

Pflanzende Rhododendren, wie man einen Rhododendron Alamy pflanzt Stockfoto Brooklyn, NY

Ob Sie in einem milden, kalten oder heißen Klima leben, bestimmt, welche Jahreszeit am besten für das Pflanzen von Rhododendren geeignet ist. Foto von: John Swithinbank / Alamy Stock Foto.

Wann zu pflanzen:

Die American Rhododendron Society (ARS) empfiehlt die folgenden Pflanzzeiten basierend auf Ihrem Klima.

  • Mildes Klima: Rhododendren und Azaleen können ganzjährig gepflanzt werden
  • Kaltes Klima: Vorfrühlingsanpflanzung ist am besten, mit frühem Fall, der eine gute zweite Wahl pflanzt
  • Heißes Klima: Im Herbst kann das Wurzelsystem der Pflanze während der kühleren Monate wachsen

Wo zu pflanzen:

Wählen Sie neben dem gefilterten Schatten und der guten Drainage eine Stelle mit Schutz vor dem Wind. Der ARS empfiehlt, Rhododendren nicht in der Nähe von Beton zu pflanzen, da dies zu alkalischen Bodenbedingungen führt, die ihre Entwicklung beeinträchtigen. Darüber hinaus pflanzen Sie „rhodies“ nicht in der Nähe von anderen Oberflächenwurzeln, die um Raum, Wasser und Nährstoffe konkurrieren

Boden:

Rhododendren gedeihen in sauren Böden (pH-Wert 6 und niedriger), die leicht, durchlässig und reich an organischer Substanz sind. „Sie mögen es tatsächlich, über der Landschaft zu wachsen, im Gegensatz zu tief im Boden“, sagt Harold Sweetman von Jenkins Arboretum. Die Veränderung des Bodens mit organischen Stoffen wie Blattmulch oder feiner Rinde hilft sowohl der Säure als auch der Drainage.

Pflanztipps:

  • Gießen Sie Ihren Rhododendron vor dem Pflanzen gründlich
  • Lockern Sie das Wurzelsystem, bevor Sie die Pflanze in den Boden legen, um neues Wurzelwachstum zu stimulieren
  • Positionieren Sie die Krone des Wurzelballens einige Zentimeter höher als die umgebende Erde
  • Platzpflanzen nach ihrer reifen Größe
  • Vermeiden Sie, den Stamm Ihres Rhododendron mit Mulch zu ersticken
Deadheading Blumen, Rhododendron Alamy Stockfoto Brooklyn, NY

Achten Sie bei der Kopfhaltung darauf, die Knospen oder Triebe unter dem Blütenhaufen nicht zu entfernen. Foto von: Agencja FREE / Alamy Stock Foto.

Bewässerung:

Aufgrund ihrer flachen, feinen Wurzeln müssen Rhododendren regelmäßig in trockenen Perioden bewässert werden. Sie werden viel früher Anzeichen von Trockenstress zeigen als Pflanzen mit tieferen Wurzeln. Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber lassen Sie ihn nicht feucht werden.

Mulchen:

Mulch mit Kompost, Rinde Chips oder Kiefernnadeln, um Unkräuter zu verhindern, da Hacken kann leicht die Oberfläche Wurzeln eines Rhododendron beschädigen. Mulchen hilft auch, Feuchtigkeit zu behalten. Füllen Sie den Mulch jährlich oder nach Bedarf nach.

Beschneidung:

Rhododendron-Sträucher können beschnitten werden, um ihre skulpturalen Stämme zur Schau zu stellen oder einen gewölbten oder kaskadierenden Effekt zu geben. Machen Sie Ihren Schnitt direkt nach der Blüte und achten Sie darauf, dass Sie die Knospen des nächsten Jahres nicht abschneiden (Rhododendren blühen auf altem Holz).

Düngen:

Die richtige Bodenbearbeitung vor dem Pflanzen sowie regelmäßiges Mulchen mit organischem Material bedeutet, dass zusätzlicher Dünger in der Regel nicht notwendig ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Boden nicht mehr auf dem gleichen Stand ist, wenden Sie im späten Winter oder im Frühjahr einen Dünger an, der für säureliebende Pflanzen entwickelt wurde. Wenn Sie ein bestimmtes Problem haben, lesen Sie diese Empfehlungen von ARS .

Umpflanzen:

Wenn Ihr Rhododendron seine Stelle verlassen hat, machen Sie sich keine Sorgen, seine flachen Wurzeln erleichtern das Umpflanzen.

Krankheiten und Schädlinge:

Der beste Weg, um Schäden an Ihren Pflanzen zu verhindern, ist sicherzustellen, dass sie richtig gepflanzt und gut gepflegt sind.

Rhododendren sind anfällig für folgende Krankheiten:

  • Verzweigungstermin
  • Phytophthora und Armillaria Wurzelfäule
  • Echter Mehltau
  • Galle
  • Blütenblattfäule

Folgende Insekten können ein Problem sein:

  • Spitzenwanze
  • Rüsselkäfer
  • Thripse
  • Rhododendronbohrer
  • Spinnenmilben
  • Blattläuse
  • Azaleenraupe
  • Minierflieger

ENTWURF MIT RHODIES

Hier sind ein paar Tipps für den Einbau von Rhododendren in Ihren Garten:

  • Die Wahl von Pflanzen mit gestaffelten Blütezeiten garantiert einige Monate oder mehr herrliche Farben.
  • Rhododendren sind wunderbare Begleiter für andere säureliebende Pflanzen und Bäume wie Farne und blühende Hartriegel.
  • Viele Blumenzwiebeln, wie Tulpen, Narzissen und Maiglöckchen, blühen um die gleiche Zeit wie ein Rhododendron ohne Konkurrenz um Wasser, Nährstoffe oder Raum.

BILDER VON RHODODENDRON-SORTEN

Wischen Sie, um Folien anzuzeigen

'SCINTILLATION'

Foto von: Cepreé PЫBIN / 123RF.

‚SCINTILLATION‘

Blüte: Süß rosa Blüten mit grünlich-gelben Abzeichen im Hals.

Angewohnheit: Ein breit verzweigter Strauch.

Höhe nach zehn Jahren: Vier Fuß.

Blätter: Immergrüne Blätter sorgen für Winterinteresse.

Hardy zu: -15 ° F.

'CUNNINGHAM'S WEISS'

Foto von: Igor Grochev / Shutterstock.com.

‚CUNNINGHAM’S WEISS‘

Blume: Braun-gesprenkelte Blüten.

Gewohnheit: Dicht.

Höhe nach zehn Jahren: Vier Fuß.

Blätter: Dunkle immergrüne Blätter.

Hardy zu: -15 ° F.

"PJM"

Foto von: Laura Stone / Shutterstock.com.

PJM

Blume: Rötlich-violette Traversen; schwer blühend.

Gewohnheit: Aufrecht und dicht.

Höhe nach zehn Jahren: Vier Fuß.

Blätter: Glänzende, elliptische Blätter.

Hardy zu: -25 ° F.

'ZIMTBÄR'

Foto von: Rob Cardillo.

‚ZIMTBÄR‘

Blüte: Weiße glockenförmige Blüten, etwa 20 pro Fachwerk.

Gewohnheit: Kompakt.

Höhe nach zehn Jahren: Zwei Fuß.

Blätter: Neues Wachstum hat weiße Farbe; bei der Reife, ein starkes Zimt-braunes indumentum.

Hardy zu: 0 ° F.

"ROSEUM ELEGANS"

Foto von: Harold Greer.

„ROSEUM ELEGANS“

Blüte: trichterförmig und lavendelrosa mit bis zu 20 Blüten pro Strauch.

Gewohnheit: Dicht und ausbreitend.

Höhe nach zehn Jahren: Sechs Fuß.

Blätter: Dunkel olivgrün und rund, mit runden Kanten.

Hardy zu: -25 ° F.

"Prinzessin ELIZABETH"

Foto von: Rob Cardillo.

„Prinzessin ELIZABETH“

Blume: Auffällige tiefe purpurrote Blüten, die an der Basis blasser werden. Bildet hohe konische Traversen.

Gewohnheit: Aufrecht und größer als breit.

Höhe nach zehn Jahren: Sieben Fuß.

Blätter: Dunkel mattgrün.

Hardy zu: -15 ° F.

"BERGS HARDY FORM"

Foto von: Rob Cardillo.

„BERGS HARDY FORM“

Blume: Kräftig Dunkler Blauton, der in Dreier- und Vierergruppen erscheint.

Gewohnheit: Aufrecht und kompakt.

Höhe nach zehn Jahren: Vier Fuß.

Blätter: Klein (das ist ein Lepidot) und dunkelgrün.

Hardy zu: -10 ° F.

"KEN JANECK"

Foto von: Rob Cardillo.

„KEN JANECK“

Blüte: Tiefrosa trichterförmige Blüten bilden sich auf einem großen Fachwerk.

Gewohnheit: Kompakt und mounding.

Höhe nach zehn Jahren: Drei Fuß.

Blätter: Gebogenes dunkelgrünes mit auffallendem toastfarbenem indumentum.

Hardy zu: -15 ° F.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist der Unterschied zwischen Rhododendren und Azaleen?

Azaleen sind eigentlich eine Art Rhododendron. Während sie sich in ihrer Form anderen Rhododendren sehr ähnlich sind, unterscheiden sie sich durch ihre behaarten Blätter und fünf Staubblätter (anstelle der üblichen zehn).

Sind Rhododendren giftig?

Nach Angaben des National Capital Poison Centre ist eine ernsthafte Vergiftung unwahrscheinlich, wenn kleine Rhododendron- oder Azaleenstücke gegessen werden. Lebensbedrohliche Symptome können jedoch auftreten, wenn große Mengen dieser Pflanzen oder daraus gewonnener Honig konsumiert werden. Das Zentrum empfiehlt, Kinder und Haustiere im Freien genau zu beobachten, um dies zu verhindern.

Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter?

Überall, wo der Boden neutral bis alkalisch ist (dh einen pH-Wert von mehr als 7 ergibt), werden Rhododendren schwer zu züchten sein. Wenn der pH-Wert zu hoch ist, werden die Blätter gelb. Versuchen Sie, den pH-Wert Ihres Bodens zu senken, indem Sie organische Substanzen eingraben. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie eine oberirdische Wachstumsmischung für Rhododendren, die aus 50 Prozent gut verfaultem Mist, 40 Prozent hochwertigem Oberboden und 10 Prozent geschredderten Blättern besteht, die mit einer 5-Zoll-Torfschicht zusammenwirken.

Warum blüht meine Rhododendron nicht?

Das Ausbleiben des Blühens wird oft durch einen der folgenden zwei Faktoren verursacht: Kaltes Wetter tötet ihre Blütenknospen oder sie bekommen nicht genug direkte Sonne. Wählen Sie eine Rhododendron-Sorte, die sich in Ihrer Region als robust erwiesen hat, und pflanzen Sie sie an einem Standort mit Ost- oder Südlage.

WO RHODODENDRONS ZU SEHEN

Besuchen Sie die folgenden Gärten, um Rhododendren vom Feinsten zu sehen:

  • Der Botanische Garten der Rhododendron-Artenstiftung , die weltweit größte Sammlung von Rhododendren, erstreckt sich über 22 Hektar in einem Nadelwald südlich von Seattle. Der Garten verfügt über mehr als 600 der mehr als 1.000 Arten identifiziert.
  • Crystal Springs Rhododendron Garden liegt nur wenige Minuten von der Innenstadt von Portland entfernt und beherbergt eine hervorragende Sammlung seltener Arten und hybrider Rhododendren und Azaleen. Erkunden Sie den sieben Morgen großen Garten im April und Mai, wenn die Pflanzen in voller Blüte stehen.
  • Das jährliche Heritage Museum & Gardens Rhododendron Festival in Cape Cod ist ein großartiger Ort, um viele Sorten in voller Blüte zu sehen. Genießen Sie ruhige Spaziergänge inmitten majestätischer Blumen und nehmen Sie an Aktivitäten mit Gartenbauexperten teil.
  • Rhododendron State Park in Fitzwilliam, New Hampshire verfügt über einen 16-Morgen-Hain von Rhododendron maximal , die eine weiche rosa, fast weiße Blume hat und ist die einzige elepidote Arten aus Neuengland. Besuchen Sie im Juli, wenn die duftenden Trauben der rosa Blüten blühen – tauchen Sie in ihr Parfüm ein, indem Sie einem Pfad folgen, der den Hain umgibt.
  • Das Jenkins Arboretum & Gardens in Devon, Pennsylvania, verfügt über eine vielfältige Sammlung von über 5.000 Rhododendren und Azaleen aus der ganzen Welt. Die ersten Blüten beginnen Ende März und das letzte Ende Ende Juli.

Verbunden:

Beste blühende Sträucher
Pruning Sträucher & Stauden

About admin