Home / Zuhause / Zimmer / Gesunde natürliche Bestandteile: FALL-REZEPTE

Gesunde natürliche Bestandteile: FALL-REZEPTE

meg-home-tour-11

Aufwachsen meine Mutter gekocht die meisten Dinge mit ganz natürlichen Zutaten. Nichts verarbeitet oder verfeinert. Aber für mich war es anders, eine berufstätige Mutter zu sein. Aufgrund eines arbeitsreichen Elternplans gab es Zeiten, in denen ich keine Zeit zum Kochen hatte, also musste ich zum Abendessen eine Tiefkühlpizza einwerfen! Die meisten von uns haben nicht immer die Zeit, nur von Grund auf neu zu kochen, oder das zusätzliche Geld, um nur biologische Zutaten zu kaufen. Es gibt jedoch viele natürliche und gesunde Alternativen in unseren Lebensmittelgeschäften, so dass Sie nicht alles selbst machen müssen. Zum Beispiel ist

Eine Ernährung, die reich an gesunden Nahrungsmitteln ist, braucht Zeit, um sich daran zu gewöhnen, wenn Sie nicht erzogen werden. Dank der stets gesunden Kochgewohnheiten meiner Mutter kann ich glücklicherweise leicht auf gesunde Essgewohnheiten zurückgreifen, die mir in den Sinn kommen. Wenn Sie anfangen, sich an die Gewohnheit zu gewöhnen, die richtigen Nahrungsmittel zu essen, sagen sie, dass es 30 Tage dauert, um eine Angewohnheit Stick zu machen! Wählen Sie weise, wenn Sie im Supermarkt sind, indem Sie gesunde Alternativen für gesunde Dinge finden. Hier sind einige meiner Lieblingsfamilienrezepte mit den besten Zutaten!

Mom’s Apfelkuchen

Eine Sache, die meine Mutter zu backen pflegte, war selbstgemachter Apfelkuchen! Wir wurden auf einer sehr großen Apfelfarm aufgezogen, so dass nur die frischesten Äpfel zur Auswahl standen. Viele hausgemachte Apfelmus wöchentlich, aber der Apfelkuchen war mein persönlicher Favorit! Es hatte Stücke von Äpfeln und gesündesten Zutaten. Es ist also ein besonderes „Vergnügen“, dieses denkwürdige Rezept mit euch allen zu teilen.

Hampton-Creek-4

Zutaten

1 Teelöffel. Butter

1 Tasse brauner Zucker

2 Tassen Vollkornmehl

1 Teelöffel. Mehl (Abstauben)

1 Teelöffel. Zimt

1 Teelöffel. Backsoda

1 Teelöffel. Backpulver

3 Eier leicht geschlagen

1/2 Tasse Pflanzenöl

1/2 Tasse Apfelmus (hausgemacht oder Laden gekauft)

1/4 TL Salz-

1 TL mit Mayo (ich verwendete Hampton Creek Marke)

5 Reichäpfel (entkernt und gehackt)

1 1/2 Tassen gehackte Walnüsse

(Mayo ist für zusätzlichen Geschmack und Feuchtigkeit hinzugefügt)
Hampton-Creek-5

Alles vorbereiten!

  1. Den Ofen auf 350 ° vorheizen. Eine Gugelhupfform mit Butter oder Backspray einfetten und mit 1 TL bepudern. vom Mehl.
  2. Sieben Sie die restlichen 2 Tassen Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver, Backpulver und Salz zusammen in eine große Schüssel.
  3. Dann Öl, Mayo, Apfelmus, Eier und rühren, bis nur noch kombiniert.
  4. Äpfel, Nüsse hinzufügen und vorsichtig in den Teig rühren.
  5. Teig in die vorbereitete Form geben und mit einem Spatel ausstreichen. Backen Sie 45 Minuten bis 1 Stunde oder bis der Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.
  6. Kuchen 15-20 Minuten abkühlen lassen.

Es ist einer der leckersten Apfelkuchen, den ich je gegessen habe, aber ich kann immer noch nicht die Version meiner Mutter übertreffen!

hausgemachtes Granola

Bei mir zu Hause sind zuckerhaltige Zerealien und Süßigkeiten aus vielen Gründen nicht vorhanden. Sie bieten ein weniger gesättigtes Gefühl und bereichern Ihren Körper nicht, um die benötigte Energie zu produzieren. Wenn Sie eine aktive Person sind, ist es am besten, den Tag mit guten komplexen Kohlenhydraten, wie Müsli oder ganze Früchte zu beginnen. Da das Wetter immer kühler wird, erwärme ich mein hausgemachtes Müsli gerne mit fettarmer Milch. Stellen Sie einfach eine Tasse Müsli in die Kasserolle und fügen Sie vorsichtig Milch hinzu. Überkochen Sie nicht. Es ist die perfekte Menge an Kohlenhydraten, die mich morgens zum Laufen bringen, besonders für meine langen Morgenspaziergänge. ( * Der gesunde Tipp meiner jüngsten Tochter ist, ungesüßte Mandelmilch statt normaler Milch zu verwenden. Sie hält mich auch bei gesunden Lebensmitteln auf den Zehen!)

Hampton-Bach-6

Zutaten

2 Tassen altmodisch Haferflocken

1 Tasse ungesalzene Mandeln

1/2 Tasse ungesalzene Walnüsse

1/2 TL Zimt

1/8 TL Salz

1/2 Tasse Pflanzenöl

1/3 Tasse Honig

Alles vorbereiten!

  1. Vorwärmen über 350.
  2. In einer Backblechlinie mit Aluminiumfolie. Hafer, Mandeln, Pekannüsse und Salz in einer Schüssel mischen und gut vermischen.
  3. Honig und Öl in einer kleinen Schüssel separat einrühren und über die Müslirohmasse gießen.
  4. Übertragen Sie die Granola-Mischung auf das Backblech und backen Sie für 25 Minuten.
  5. Nachdem das Müsli gebacken ist, brechen Sie Stücke und lagern Sie es in versiegeltem Glas.
  6. Zum Servieren etwas frisches Obst und Joghurt dazugeben.

( * Die Alternative meiner jüngsten Tochter besteht darin, das Müsli und die Früchte als Topping zu Avocado-Toast hinzuzufügen!)

Voila!

Iss, spiel und sei gesund! Für andere gesunde Spitzen überprüfen Sie diese erstaunlichen Imbisse!

Dies wird gesponsert, aber alle meine Meinungen sind meine eigenen.

About admin