Home / Zuhause / Wand / Ein Reise-Liebespaar bringt ihre Leidenschaft nach Hause

Ein Reise-Liebespaar bringt ihre Leidenschaft nach Hause

Die üppige Stadt Sacramento mit ihren 450 verschiedenen Baumarten unterscheidet sich stark von der geschäftigen Urbanität von Paris. Das hinderte Tessa, eine Nomade des digitalen Marketings, und ihren Ehemann Sébastien, einen französischen Fotografen, nicht daran, ihr Leben im Ausland zu verlassen, um sich in den hohen Eichen und Sykomoren Nordkaliforniens niederzulassen.

„Wir haben in Paris zusammengearbeitet. Ich war der begeisterte Amerikaner und er war der stilvolle, kreative Typ „, erinnert sich Tessa. Nachdem sie die Welt zusammen bereist und in Paris ‚malerischem Viertel Montmartre geheiratet hatten, beschlossen die beiden, nach Sacramento zu ziehen, weil dort die Nähe zur Familie und die aufregende Kulturszene Wurzeln schlagen.

Ein Reise-Liebespaar bringt ihre Leidenschaft nach Hause

Foto von Dustin Walker

Nachdem sie zehn Jahre in einem hochpreisigen, winzigen Apartment in Paris gelebt hatte, war das Ehepaar von der Erschwinglichkeit von Sacramento angenehm überrascht. Ihr neues Zuhause ist im zweiten Stock eines 100 Jahre alten viktorianischen Stunner mit schönen Knochen. Nach amerikanischen Maßstäben noch klein, ist die 700 Quadratmeter große Wohnung, die sie mit Recht den Spitznamen „The Treehouse“ tragen, fast doppelt so groß wie überall in Paris.

Ein Reise-Liebespaar bringt ihre Leidenschaft nach Hause

Foto von Dustin Walker

Weil sie beide von zu Hause aus arbeiten, wollten sie, dass sich ihr Wohnbereich gemütlich und funktional anfühlt – ein Platz für Produktivität bei Tag und Cocktails und Unterhaltung bei Nacht. „Wir haben uns entschlossen, Laurel & Wolf zu testen, nachdem ich einen Artikel über Refinery29 gelesen habe, und auch, weil wir an die Macht der Online-Zusammenarbeit glauben“, sagt Tessa.

In diesem Mid-Century-Wohnzimmer im modernen Stil, ein großer, gemusterter Bereich Teppich ergänzt Hartholz-Fußböden, eine blaue Ottomane, grünen Sessel, bequeme, lila Couch und Holzmöbeln.

Foto von Dustin Walker

Ihre Designerin Andrea Taylor erkannte sofort die Begrenzungen des Raums – jede Wand hat eine Tür oder ein Fenster – und arbeitete um sie herum, um ein gemütliches, vielseitiges Ambiente zu schaffen. Als selbst ernannte Nomaden wollten Tessa und Sébastien ihren neuen Raum, um ihre Reisen widerzuspiegeln und ihre französische und amerikanische Kultur zu vermischen.

„Als wir Frankreich verließen, verbrachten wir den größten Teil eines Jahres damit, durch Asien zu reisen und über die westlichen Vereinigten Staaten zu stolpern, daher haben diese Orte für uns eine besondere Bedeutung. Einige der Farben und Muster, die an den Südwesten erinnern, sind [in unserem Haus] zu finden, und die Verwendung von dunklem Holz ist eine Anspielung auf Nepal, einem unserer Lieblingsorte. “

Ein Reise-Liebespaar bringt ihre Leidenschaft nach Hause

Foto von Dustin Walker

Das Ehepaar trug sogar einige besondere Gegenstände aus Frankreich mit – eine Reihe von freistehenden antiken Apfelkisten, die von einer Bauernscheune außerhalb von Orléans abgeholt wurden, dient nun als Bücherregal. Andrea integrierte Sébastien’s umfangreiche Sammlung von Büchern, indem er sie als Dekor arrangierte, was dem Raum visuelles Interesse und Farbe hinzufügt. Andere französische Artefakte sind alte Spielzeugautos und Kameras, die von Sébastiens Vater überliefert wurden.

Eine grüne, samtige Couch ist mit einem gemusterten Wurfkissen, einem Teppich und einem rustikalen Bücherregal aus Holz kombiniert.

Foto von Dustin Walker

Andrea kreierte einen „gelebten“ Look, indem er edle dekorative Kissen, bequeme Sitzmöbel und warme Farben hinzufügte, die mit den vorhandenen Gegenständen im Raum harmonieren. „Wir arbeiten oft von der Couch oder dem großen Stuhl aus an unseren Computern, aber abends ist es sehr einfach, in den Heimmodus zu wechseln“, sagt Tessa. „Der Raum ist so inspirierend wie komfortabel – genau das, was wir wollten.“

Dieses Wohnzimmer im modernen Stil aus der Mitte des Jahrhunderts ist mit rustikalen Holzregalen, einem gemusterten Teppich, bunten Kissen und einer lila Couch ausgestattet.

Foto von Dustin Walker

Auf der linken Seite genießt ein glückliches Paar seine Freizeit zusammen auf einer bequemen, lila Couch. Auf der rechten Seite ist ein schwarzer Sessel mit gemusterten Kissen kombiniert.

Foto von Dustin Walker

Als Fotograf hat Sébastien offenbar ein gutes Auge, aber wenn es darum ging, ihren Raum zu gestalten, fühlte er sich am besten einem Profi überlassen. „Ich denke immer, dass es schlau ist, jemanden einzustellen, der einen besseren Job macht als Sie. Unterm Strich war es für mich als Künstler ein angenehmer und angenehmer Moment, die Expertise und Vision eines anderen zu schätzen, während wir mit unseren Anfragen arbeiten. “

Ein Reise-Liebespaar bringt ihre Leidenschaft nach Hause

Foto von Dustin Walker

Umgeben von Objekten, die sie lieben, in einem Raum mit so viel Geschichte wie die beiden, sind Tessa und Sébastien endlich in ihrem Baumhaus in der Stadt der Bäume zu Hause.

About admin